';

EINE SAMMLUNG DIE EINEN UNTERSCHIED MACHT

Die Methode der Versorgungskette

Die systematische Verwendung von Sumus-Beuteln bedeutet für Gemeinden, Produktionssysteme, Dienstleister und Bürger einen echten ökonomischen Vorteil und ermöglicht eine nachhaltigere Abfallsammlungskette.

Image module
Image module

EINE SAMMLUNG DIE EINEN UNTERSCHIED MACHT EINE SAMMLUNG DIE EINEN UNTERSCHIED MACHT EINE SAMMLUNG DIE EINEN UNTERSCHIED MACHT

Die Methode der Versorgungskette

Die systematische Verwendung von Sumus-Beuteln bedeutet für Gemeinden, Produktionssysteme, Dienstleister und Bürger einen echten ökonomischen Vorteil und ermöglicht eine nachhaltigere Abfallsammlungskette.

Image module
Image module
  • Vorteile für die öffentliche Verwaltung

    Eine höhere Qualität des gesammelten Papiers und Bioabfalls und eine höhere Quantität des getrennten Papiers und Biomülls. Eine niedrigere Anzahl von benötigten Beuteln für die Sammlung von Biomüll und Papierabfällen und ein niedrigeres Gewicht des Bioabfalls aufgrund der Transpiration im Beutel. Dieses niedrigere Gewicht reduziert die Kosten der Abfallentsorgung für biologischen Müll sowie für Papier.

    Die Beutel sind außen bedruckbar, sodass Bürgern wichtige Mitteilungen und Instruktionen kommuniziert werden können.
    Mit der Zeit reduziert die Verwendung von Sumus-Beuteln die Zahl der benötigten Beutel und die Ersparnisse aus dieser Versorgungskette können wiederum in die Kette selbst oder anderweitig investiert werden.
    Die beständige Verwendung von Sumus-Beuteln führt auch zu reduzierten oder stabilen Abfallgebühren.

  • Vorteile für das Recyclingsystem

    Die Sammlung von reinem Bioabfall und Papier ohne Fremdpartikel, Beseitigung der Notwendigkeit von Sackaufreißern für beide Recyclingsysteme. Die Sumus-Beutel für Bioabfall sind ebenfalls digestibel und somit komplett kompatibel mit den Recyclingsystemen für Bioabfall (aeorob und anaerob) und Papier, wo immer Materialhomogenität vorliegt.

    Sumus-Beutel ermöglichen eine höhere Produktion von qualitativ hochwertigerem Biogas. Der sogenannte Dragging-Effekt, welcher typischerweise beim Öffnen anderer Verpackungen in der Biomüllverwertung nötig ist, wird eliminiert. Sumus-Beutel reduzieren den entstehenden Abfall während des Verfahrens auf ein Minimum, was wiederum die Nutzung des ganzen Potentials des Systems ermöglicht.

  • Vorteile für Dienstleister

    Eine höhere Qualität des gesammelten Papiers und Bioabfalls, geringere Anzahl von Sammlungsfahrten mit weniger Abfall, verbessertes Management der Fahrzeuge, Reduzierung des benötigten Benzins, Reduzierung der Abgasemissionen, bessere Arbeitsbedingungen für Betreiber. Kein Transport von verschmutztem Wasser. Vereinfachtes Management der Beutelverteilung und Optimierung des Lagerraummanagements. Sumus-Beutel verfallen nicht und somit wird die Entsorgung von großen Mengen von Beuteln mit verschlechtertem Material vermieden.

  • Vorteile für Bürger

    Verwendung von geringerer Anzahl an Beuteln, geringeres Gewicht des Abfalls, bessere Nutzung des Beutelvolumens (biologischer Abfall verdichtet sich natürlicherweise und reduziert das eigene Volumen um bis zu 50%), keine schlechten Gerüche, keine Verteilung von entstehendem Abwasser, keine Risse im Beutel und somit kein Austreten des Abfalls. Die detaillierte Anleitung macht es möglich, dass verschiedener Abfall zuhause oder im Unternehmen bestmöglich gesammelt werden kann. Die Trennung von Müll wird einfacher und produktiver. Der Fakt, dass Sumus-Beutel ausschließlich aus recyceltem Papier hergestellt werden, zeigt an sich schon die Virtuosität von Materialeinsparungen und der Reduzierung von Umwelt- und ökonomischen Ressourcen auf.

Vorteile für die öffentliche Verwaltung

Eine höhere Qualität des gesammelten Papiers und Bioabfalls und eine höhere Quantität des getrennten Papiers und Biomülls. Eine niedrigere Anzahl von benötigten Beuteln für die Sammlung von Biomüll und Papierabfällen und ein niedrigeres Gewicht des Bioabfalls aufgrund der Transpiration im Beutel. Dieses niedrigere Gewicht reduziert die Kosten der Abfallentsorgung für biologischen Müll sowie für Papier.

Die Beutel sind außen bedruckbar, sodass Bürgern wichtige Mitteilungen und Instruktionen kommuniziert werden können.
Mit der Zeit reduziert die Verwendung von Sumus-Beuteln die Zahl der benötigten Beutel und die Ersparnisse aus dieser Versorgungskette können wiederum in die Kette selbst oder anderweitig investiert werden.
Die beständige Verwendung von Sumus-Beuteln führt auch zu reduzierten oder stabilen Abfallgebühren.

Vorteile für das Recyclingsystem

Die Sammlung von reinem Bioabfall und Papier ohne Fremdpartikel, Beseitigung der Notwendigkeit von Sackaufreißern für beide Recyclingsysteme. Die Sumus-Beutel für Bioabfall sind ebenfalls digestibel und somit komplett kompatibel mit den Recyclingsystemen für Bioabfall (aeorob und anaerob) und Papier, wo immer Materialhomogenität vorliegt.

Sumus-Beutel ermöglichen eine höhere Produktion von qualitativ hochwertigerem Biogas. Der sogenannte Dragging-Effekt, welcher typischerweise beim Öffnen anderer Verpackungen in der Biomüllverwertung nötig ist, wird eliminiert. Sumus-Beutel reduzieren den entstehenden Abfall während des Verfahrens auf ein Minimum, was wiederum die Nutzung des ganzen Potentials des Systems ermöglicht.

Vorteile für Dienstleister

Eine höhere Qualität des gesammelten Papiers und Bioabfalls, geringere Anzahl von Sammlungsfahrten mit weniger Abfall, verbessertes Management der Fahrzeuge, Reduzierung des benötigten Benzins, Reduzierung der Abgasemissionen, bessere Arbeitsbedingungen für Betreiber. Kein Transport von verschmutztem Wasser. Vereinfachtes Management der Beutelverteilung und Optimierung des Lagerraummanagements. Sumus-Beutel verfallen nicht und somit wird die Entsorgung von großen Mengen von Beuteln mit verschlechtertem Material vermieden.

Vorteile für Bürger

Verwendung von geringerer Anzahl an Beuteln, geringeres Gewicht des Abfalls, bessere Nutzung des Beutelvolumens (biologischer Abfall verdichtet sich natürlicherweise und reduziert das eigene Volumen um bis zu 50%), keine schlechten Gerüche, keine Verteilung von entstehendem Abwasser, keine Risse im Beutel und somit kein Austreten des Abfalls. Die detaillierte Anleitung macht es möglich, dass verschiedener Abfall zuhause oder im Unternehmen bestmöglich gesammelt werden kann. Die Trennung von Müll wird einfacher und produktiver. Der Fakt, dass Sumus-Beutel ausschließlich aus recyceltem Papier hergestellt werden, zeigt an sich schon die Virtuosität von Materialeinsparungen und der Reduzierung von Umwelt- und ökonomischen Ressourcen auf.

Umsatz für verschiedene Produkte und Kunden

2014
2015
2016
2017
SUMUS PER L’UMIDO

 2.220.761

2.148.284

2.084.857

2.347.174

SUMUS PER LA CARTA

270.846

750.608

1.281.500

1.248.069

ALTRO

199.412

196.586

394.574

424.678

TOTALE FATTURATO (€)

2.691.019

3.095.479

3.760.932

4.019.921

0
Öffentlicher Dienst (Behörden)
0
Privatunternehmen
0
Öffentliche Einrichtungen
0
Andere

Umsatz für verschiedene Produkte und Kunden

2014
2015
2016
2017
SUMUS PER L’UMIDO

2.220.761

2.148.284

2.084.857

2.347.174

SUMUS PER LA CARTA

270.846

750.608

1.281.500

1.248.069

ALTRO

199.412

196.586

394.574

424.678

TOTALE FATTURATO (€)

2.691.019

3.095.479

3.760.932

4.019.921

0
Öffentlicher Dienst (Behörden)
0
Privatunternehmen
0
Öffentliche Einrichtungen
0
Andere

Umsatz für verschiedene Produkte und Kunden

SUMUS PER L’UMIDO

2014 – € 2.220.761

2015 – € 2.148.284

2016 – € 2.084.857

2017 – € 2.347.174

SUMUS PER LA CARTA

2014 – € 270.846

2015 – € 750.608

2016 – € 1.281.500

2017 – € 1.248.069

ALTRO

2014 – € 199.412

2015 – € 196.586

2016 – € 394.574

2017 – € 424.678

TOTALE FATTURATO (€)

2014 – € 2.691.019

2015 – € 3.095.479

2016 – € 3.760.932

2017 – € 4.019.921

0
Öffentlicher Dienst (Behörden)
0
Privatunternehmen
0
Öffentliche Einrichtungen
0
Andere

Wissenschaftliche Studien zu Sumus-Beuteln

Wissenschaftliche Studien zu Sumus-Beuteln

Sumus-Beutel und die Biomüllsammlung

Die Scuola Superiore Sant‘ Anna of Pisa und die Università Bocconi in Mailand haben zusammen eine Lebenszyklusanalyse durchgeführt, um die Auswirkungen von Sumus-Beuteln auf die Umwelt zu untersuchen.
Demzufolge hat der Sumus-Beutel nur sehr geringe negative Umweltauswirkungen. Hauptsächlich entstehen die Emissionen in den vorausgehenden Produktionsphasen, insbesondere im Aufschluss und der Produktion des Papiers. Da der Sumus-Beutel perfekt in den Entsorgungszyklus von Biomüll (aber auch Papier und Grünschnitt) integriert ist und diesen effizienter und nachhaltiger macht, arbeitet er sozusagen als „Reiniger“ für die Umwelt.

Bericht der Scuola Superiore Sant’Anna hier herunterladen.

Sumus-Beutel und die Biogasproduktion

Die Politecnico di Milano hat 2018 und 2019 eine Studie zum Gebrauch von Sumus-Papierbeuteln bei der Sammlung und Entsorgung von biologischen Abfällen durchgeführt und veröffentlicht, um dessen Einfluss auf den Prozess der Kompost- und Biogasproduktion aus biologischen Gärresten zu evaluieren.
Das Ergebnis der Studie zeigt auf, dass bei der Biomethanproduktion bis zu 80% mehr Biomethan hergestellt wird, wenn Papier anstatt Bioplastik verwendet wird.

Bericht der Politecnico di Milano hier herunterladen.

Sumus-Beutel und die Papiersammlung

Sumus-Beutel zur Papiersammlung erlauben eine ausgezeichnete Bedruckbarkeit mit hoher Einsatzflexibilität und der Möglichkeit personalisierter Nachrichten in verschiedenen Sprachen. Zusätzlich machen sie die Trennung von nicht auf Papier basierten Materialien wie Magazinen möglich. Darüber hinaus ermöglichen sie ein höheres Gewicht und eine höhere Qualität sowie die Vermeidung des Sackaufreißers in der Aufbereitungsanlage, reduzieren den Aufwand manueller Trennung des Abfalls und sparen somit auch Arbeitskosten. Deshalb werden Sumus-Beutel in der Comieco A-Kategorie in der Aufbereitungsanlage geführt.

EINE SAMMLUNG DIE EINEN UNTERSCHIED MACHT EINE SAMMLUNG DIE EINEN UNTERSCHIED MACHT EINE SAMMLUNG DIE EINEN UNTERSCHIED MACHT

Image module

Sumus Verwenden

Sumus Italia ist seit mehreren Jahren im Bereich der Abfallsammlung und -verwertung aktiv und weiß wie komplex die Einführung neuer Gewohnheiten und Sammlungssysteme für Verwaltungen, Dienstleister und Bürger ist. Aus diesem Grund bietet Sumus Italia (auch kostenlose) Versuche mit einer kleinen Anzahl an Nutzern an, um die Effizienz und Wertigkeit aufzuzeigen, bevor das System flächendeckend eingeführt wird.
In diesen Fällen stellen wir ein Set zur Verfügung mit Beuteln, einem perforierten Mülleimer und einem Fragebogen zur Zufriedenheitsanalyse und potentiellen Schwierigkeiten der Nutzer.
Sumus Italia ist auch Partner des Projekts „400 ore GPP – Formazione gratuita“, welches interessierten öffentlichen Einrichtungen und Dienstleistern die Möglichkeit gibt, kostenlose Seminare zum Inhalt und den operativen Prozessen des nationalen Aktionsplans zum Green Procurement und den Concession Contracts (L. 50/2016) zu besuchen.

Image module

Sumus Verwenden

Sumus Italia ist seit mehreren Jahren im Bereich der Abfallsammlung und -verwertung aktiv und weiß wie komplex die Einführung neuer Gewohnheiten und Sammlungssysteme für Verwaltungen, Dienstleister und Bürger ist. Aus diesem Grund bietet Sumus Italia (auch kostenlose) Versuche mit einer kleinen Anzahl an Nutzern an, um die Effizienz und Wertigkeit aufzuzeigen, bevor das System flächendeckend eingeführt wird.
In diesen Fällen stellen wir ein Set zur Verfügung mit Beuteln, einem perforierten Mülleimer und einem Fragebogen zur Zufriedenheitsanalyse und potentiellen Schwierigkeiten der Nutzer.
Sumus Italia ist auch Partner des Projekts „400 ore GPP – Formazione gratuita“, welches interessierten öffentlichen Einrichtungen und Dienstleistern die Möglichkeit gibt, kostenlose Seminare zum Inhalt und den operativen Prozessen des nationalen Aktionsplans zum Green Procurement und den Concession Contracts (L. 50/2016) zu besuchen.

Erfolgsgeschichten aus verschiedenen Städten und Gemeinden

Der systematische Gebrauch von Sumus-Beuteln bringt klare ökonomische und ökologische Vorteile für Städte, Gemeinden und Dienstleister.
Die Stadt Bolzano nutzt Sumus-Beutel zur Sammlung der Bioabfalls seit 2008. Die Effizienz des Systems nahm stetig zu mit einer signifikanten Reduzierung der Kosten aller involvierten Parteien (Stadtverwaltung, Dienstleister, Müllentsorgungsanlagen und Bürger). Trotz konstanter Zunahme des gesammelten Biomülls zwischen 2009 und 2014, wurde die Müllgebühr zweimal gesenkt: 2015 um elf Prozent und 2016 um fünf Prozent. Darüber hinaus konnte die Stadt Bolzano die Zahl der von Bürgern verwendeten Beuteln von sechs Millionen (2008-2014), auf zuerst fünf Millionen (2015) und zuletzt vier Millionen (2019) senken. Dies war möglich, obwohl das System auch im Stadtzentrum eingeführt wurde und zeigt deutlich, dass die Effizienz zu weniger Verbrauch und Käufen führt und somit die Kosten der Stadt und der Bürger senkt.
Seit 2014 sind Sumus-Beutel in Cuneo im Einsatz und werden von CEC (Consorzio Ecologico Cuneese) verwaltet. Einer Analyse des IPLA (Istituto per le Piante da Legno e per l’Ambiente) zu städtischem Abfall in der Abfallentsorgungsanlage Borgo San Dalmazzo zufolge, machte Biomüll mehr als ein Viertel (34%) des gesamten Abfallgewichts aus. Durch die Einführung des Sumus-Systems wurde der Anteil auf 14% gesenkt dank des effektiven Abtransportmechanismus und folglich der Reduzierung der Kosten von Sammlung, Transport und Verwertung.

Erfolgsgeschichten aus verschiedenen Städten und Gemeinden

Der systematische Gebrauch von Sumus-Beuteln bringt klare ökonomische und ökologische Vorteile für Städte, Gemeinden und Dienstleister.
Die Stadt Bolzano nutzt Sumus-Beutel zur Sammlung der Bioabfalls seit 2008. Die Effizienz des Systems nahm stetig zu mit einer signifikanten Reduzierung der Kosten aller involvierten Parteien (Stadtverwaltung, Dienstleister, Müllentsorgungsanlagen und Bürger). Trotz konstanter Zunahme des gesammelten Biomülls zwischen 2009 und 2014, wurde die Müllgebühr zweimal gesenkt: 2015 um elf Prozent und 2016 um fünf Prozent. Darüber hinaus konnte die Stadt Bolzano die Zahl der von Bürgern verwendeten Beuteln von sechs Millionen (2008-2014), auf zuerst fünf Millionen (2015) und zuletzt vier Millionen (2019) senken. Dies war möglich, obwohl das System auch im Stadtzentrum eingeführt wurde und zeigt deutlich, dass die Effizienz zu weniger Verbrauch und Käufen führt und somit die Kosten der Stadt und der Bürger senkt.
Seit 2014 sind Sumus-Beutel in Cuneo im Einsatz und werden von CEC (Consorzio Ecologico Cuneese) verwaltet. Einer Analyse des IPLA (Istituto per le Piante da Legno e per l’Ambiente) zu städtischem Abfall in der Abfallentsorgungsanlage Borgo San Dalmazzo zufolge, machte Biomüll mehr als ein Viertel (34%) des gesamten Abfallgewichts aus. Durch die Einführung des Sumus-Systems wurde der Anteil auf 14% gesenkt dank des effektiven Abtransportmechanismus und folglich der Reduzierung der Kosten von Sammlung, Transport und Verwertung.